Anna Barbara Kastelewicz


Anna-Barbara-Kastelewicz-3Die Violinistin Anna Barbara Kastelewicz

Die Freude an der Musik – man sieht sie ihr an, wenn sie spielt – bestimmt die rege und erfolgreiche Konzerttätigkeit der vielseitigen Geigerin und Solistin Anna Barbara Kastelewicz. Ihr Repertoire ist weit gesteckt und reicht von der Barockmusik über Klassik, gehobene Unterhaltungsmusik bis zur Moderne. Erfolgreiche Aufführungen von Beethovens Violinkonzert D-Dur op.61, Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, den Concerti von Bach und das Violinsolo in „My Fair Lady“ sind einige Beispiele ihrer Vielseitigkeit als Solistin. Sie ist sowohl auf der modernen Geige wie auch auf der originalen Barockvioline zu Hause.

In den beiden von ihr gegründeten Orchestern „neues barockorchester berlin“ und „neues konzertorchester berlin“, die sie auch als Konzertmeisterin leitet, spielt sie ebenso regelmäßig solistische Auftritte.

Internationale Engagements führten sie nach Asien und Südamerika. Sie spielt Rundfunk-, Fernseh- und Tonträger-Aufnahmen ein und war langjährige künstlerische Leiterin des „Musikfestival Lüneburger Heide“.

Ihre musikalische Ausbildung erhielt Anna Barbara Kastelewicz an der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin und an der „Guildhall School of Music and Drama“ bei Prof. Yfrah Neaman in London. Barockvioline studierte sie bei Rachel Podger, ebenfalls in London. Es folgte ein weiterer Studienaufenthalt bei Professor Mauricio Fuchs an die Indiana University in Bloomington/Indiana in den USA.

http://www.kastelewicz.com