neues konzertorchester berlin

logo_nkob

Das neue konzertorchester berlin wurde im Jahr 2009 gegründet und arbeitet projektorientiert.

Es versteht sich als Pendant zum neuen barockorchester berlin.

Sein Repertoire umfasst symphonische Musik und Oratorienwerke des 18. bis 20. Jahrhunderts bei authentischer moderner Aufführungspraxis.

Das nkob ist regelmäßig in Konzerthäusern Berlins (unter anderem Berliner Philharmonie und Konzerthaus Berlin) und weiteren Spielstätten Deutschlands zu erleben.

Das nkob steht unter der Leitung der Violinistin Anna Barbara Kastelewicz.

Neben der Arbeit im Orchester treten die Mitglieder auch in kammermusikalischen Formationen auf, sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Erst kürzlich führte eine Konzertreise die Künstler nach Brasilien.

Das nkob besticht durch seine lebendigen, zupackenden Interpretationen und seine stilistische Vielfalt und Entdeckungsfreude.

Nähere Informationen zum nkob finden Sie auf der Homepage des Orchesters: www.neues-konzertorchester-berlin.de


Brahms Ungarischer Tanz Nr.5 Probenmitschnitt

Studiochor Berlin, neues barockorchester berlin: Luigi Cherubini, Gabriel Fauré Requien


Michael Renhart – 02. Requiem


Michael Renhart – 04 Tuba Mirum