Trio Con Mio – Klassiktainment


Klassik und Entertainment miteinander vereint und das auf erfrischend fröhliche und professionelle Art und Weise – dafür steht das Trio Con Mio! In ihren Programmen verbinden sich herkömmliche klassische Konzertform mit komödiantischen und humoresken Elementen. Erleben Sie hohes musikalisches Können gepaart mit schauspielerischer Begabung, denn niveauvoller Spaß an der Musik ist hier Programm! Auch ein gewisser Wettbewerb zwischen den Musikern bleibt nicht aus: Bei Monti’s Csardas zeigt sich, wer am schnellsten den Bogen schwingt. Es wird mit und um die Musik gespielt, die großen Klassiker der „ernsten“ Muse gehen dabei auch spielerische Verbindungen mit anderen Musikstilen wie Pop, Jazz und Chanson ein.

„Mit dieser spritzig, humorvollen, einfallsreichen Vorstellung ist den Künstlerinnen ein ebenso niveauvoller wie unterhaltsamer Konzertabend gelungen, der die Vorfreude auf die kommenden Veranstaltungen geweckt hat.“

Kritik über das Konzert bei den Falkenseer Musiktagen, erschienen am 26. April 2015 im Brandenburger Wochenblatt

Trio Con Mio


 

Aktuelle CD

Der Frühling spielt die erste Geige!

Inspiriert von zahlreichen Frühlingskompositionen entführen Violine, Violoncello und Klavier musikalisch und virtuos in diese wunderbare Jahreszeit des Aufbruchs und der Leichtigkeit! Auf dieser CD sind u.a. Beethovens großartige „Frühlingssonate“, elegante und leichtfüßige Salonstücke von Kreisler und Mendelssohns gefühlvolles „Frühlingslied“ zu hören.

Für 16,85 € + 2,80 € Verpackungs- und Versandkosten-pauschale können Sie die CD direkt bei uns erwerben. Bestellungen bitte an: mip@music-in-progress.com

 


Birke Baal – Violine

Die Kontaktfreudige /die Weltoffene /die EroberinBirkeBall hochneu
Die Geigerin Birke Baal erobert immer gern neue Horizonte. Mit ihrer Geige bereiste sie bereits die halbe Welt. Ihre Konzerte führten sie quer durch Europa, Südamerika und Asien. Ein besonderes Highlight war ihre Tournee nach Afghanistan. Nun möchte sie ihr Trio mit auf die Reise in die weite Welt nehmen.

Weiteres
Bernhard Suhm – VioloncelloBernhard H. Suhm

Bernhard Hariolf Suhm, geboren 1969 in Aalen, entdeckte mit sieben Jahren seine Liebe zum Violoncello. Seit 1999 lebt er als Cellist in Berlin. Seinem Lehrer Professor Josef Schwab bringt er für dessen entscheidende cellistische Wegweisung besondere Dankbarkeit entgegen.

Weiteres

Alexander Klein – Klavier

Alexander Klein absolvierte sein Schulmusikstudium mit Hauptfach Klavier an der Hochschule der Künste in Berlin. Der freischaffende Berliner Komponist und Pianist, ehemals musikalischer Begleiter am Theater, reist heute als Solist und Kammermusiker um die Welt und konzertierte unter anderem in Brasilien.

Weiteres

Tausend und erste Nacht

„Eigentlich wollten die drei Musiker nur ein ganz normales Konzert geben, wie sie es schon tausend Mal getan hatten. Doch in dieser Tausend und ersten Nacht kommt alles anders:

Eine Panne jagt die nächste. Unvorhergesehene Ereignisse sorgen für Trubel.

Aber immer wieder ziehen sich die drei Musikerinnen elegant-virtuos aus der Affäre.

Erleben Sie ein ungewöhnliches Klassikkonzert voller Überraschungen:

Wenn Hummeln nicht mehr nach Rimsky-Korsakovs Musik tanzen, sondern lieber Rumba; die Geigerin vom Hexentanz selbst so verzaubert wird, daß sie vergißt wie man Geige spielt; und ein Flügel anders will als die Pianistin.

Und letzten Endes war doch jede Note schön…“

 
Fotos c/o Achim Kleuker