Askari Ensemble


Askari EnsembleBeim Askari-Ensemble trifft der Orient den Okzident, arabische Klänge treffen auf barocke Musiktradition. Meditative Nayflötenklänge treten in Dialog mit europäische Grounds, klassische Geigentöne erheben sich theatralisch aus der Spannung der Traditionen. Mit Eigenkompositionen sowie Kompositionen von Ibrahin el Eryan, Samai Bayati, Reyad Sonbati und Longa Reyad über Dario Castello, Stefano Landi, Johann Heinrich Schmelzer bis zu einer Pasacaglia della vita, Anonymus, entführen die Musiker in eine eigene Welt des Crossovers zwischen Tausendundeiner Nacht und barockem Kosmos.





Niels Badenhop
Er studierte Theater- und Musikwissenschaft in Berlin, klassischen Tanz bei Vladimir Gelvan sowie Gesang bei Andreas Wernicke und Giovanni Anaya. Spezialisiert auf das Repertoire der Renaissance und des Barock, ist er als Sänger, Tänzer, Regisseur sowie als Kostüm- und Bühnenbildner für jedes musikalische Experiment zu begeistern.

Mohamed Askari
Der Musiker, Komponist und Musikethnologe ist ein Kenner der arabischen Musik. Mohamed Askari ist einer von wenigen Musikern auf der Welt, der noch die traditionelle arabische Bambusflöte Nay spielt, mit der er sein Publikum zu begeistern weiß.

Anna Barbara Kastelewicz
Die Freude an der Musik – man sieht sie ihr an, wenn sie spielt – bestimmt die rege und erfolgreiche Konzerttätigkeit der vielseitigen Geigerin und Solistin Anna Barbara Kastelewicz. Ihr Repertoire ist weit gesteckt und reicht von der Barockmusik über Klassik, gehobene Unterhaltungsmusik bis zur Moderne.